Regatten

15 Siege auf dem Elfrather See (Krefeld)

Mit vielen Erfolgen im Gepäck kehrten die Junioren der Hürther Rudergesellschaft am vergangenen Sonntag von der Krefelder Herbstregatta an dem Otto-Maigler-See zurück. Sie hinterließen damit zwei Wochen vor den Landesmeisterschaften, die auf dem heimischen Trainingsgewässer stattfinden, einen sehr guten Eindruck.

Den größten Erfolg verbuchte hierbei Jasmin Brieger (16), die in einer NRW-internen Ranglistenentscheidung (U17) mit ihrem dritten Platz zeigte, dass sie als amtierende Jugendmeisterin im Doppelvierer auch die kleinste Bootsklasse, den Einer, hervorragend beherrscht. Erfreulich war besonders der geringe Abstand (eine knappe Sekunde) zum ersten Platz. Mit dieser Leistung hat sie den Übergang in die nächste Altersgruppe der 17-/18-jährigen gemeistert und befindet sich fest auf erfolgreichem Kurs in Richtung der neuen Saison. Zusätzlich siegte sie noch in zwei Zweierrennen, einmal mit Cosima Clotten (16) aus Neuss, einmal sogar in der höheren Altersklasse U19 mit Anna Peters (17) aus Bonn. Da zu den Landesmeisterschaften nur Vereinsmannschaften zugelassen sind, wird Jasmin im Einer an den Start gehen.

Es ist viele Jahre her, seit die HRG einen erfolgreichen Vereinsvierer bei den männlichen Junioren vorweisen konnte. Gero Hensengerth (15), Moritz Volkmuth (16), Jakob Kratz (16) und Simon Mellin (15) mit Steuermann Ruben Mellin (14) trainieren seit vier Wochen zusammen, zeigten ein beeindruckendes Rennen und siegten mit drei Bootslängen Vorsprung vor der versammelten Konkurrenz aus NRW. Und damit nicht genug: die Vier wiederholten ihren Erfolg auch in den kleineren Bootsklassen. Herausragend in Form zeigten sich herbei Gero und Moritz im Doppelzweier, in dem sie auf den Jugendmeisterschaften im Sommer bereits den 9. Platz belegen konnten. Simon siegte zweimal im Einer der Leichtgewichtsklasse während Jakob sich in der offenen Gewichtsklasse schadlos hielt. Beflügelt durch die vielen Erfolge werden die Vier nun in genau diesen Bootsklassen die Landesmeisterschaften in Angriff nehmen.

Sehr erfreulich war auch das Abschneiden der Jüngsten in der Altersklasse U15. Hier machten besonders Lara Mellin (12), Lennert Zyla (13) und Ruben Mellin (14) mit Siegen in ihren Einer-Rennen auf sich aufmerksam. Außerdem startete noch Luca Uedelhoven (14) im Einer mit Ruben zusammen im Zweier und landete auch den Plätzen 2, 3 und 5. Der  Spaß an den Rennen war allen deutlich anzusehen, so dass man in den kommenden Jahren sicherlich immer wieder von Erfolgen der Ruderer aus Hürth hören wird.

Spannend wird es nun in knapp zwei Wochen im Rahmen der Landesmeisterschaften: wird dem Nachwuchs der HRG zum ersten Mal seit über 5 Jahren gelingen, wieder eine Medaille zu erkämpfen? Wird es vielleicht sogar ein Meistertitel? Doch nicht nur die einheimischen Ruderer, auch die vielen Großboote aus den Leistungsstützpunkten des Landes werden auf dem See hochklassigen Rudersport bieten, für den sich der Besuch am Otto-Maigler-See am 01. und 02. Oktober lohnen wird. Für das leibliche Wohl sorgen die Mitglieder der HRG.

 

Regattaergebnisse unter: https://verwaltung.rudern.de/event/show/1419 und https://verwaltung.rudern.de/event/show/1420 (Kinderregatta)