Allgemein

Moritz: Sportler des Jahres 2018!! (Hürth)

Bei aller Freude über den Riesenerfolg von Gero auf den Junioren-Europameisterschaften sollen die anderen erfolgreichen Sportler*innen im Verein nicht vergessen werden. Diese werden vom Stadtsportbund Hürth rückwirkend für ihre Erfolge aus dem Vorjahr geehrt. Fand diese Ehrung in den vergangenen Jahren regelmäßig im November statt, wurde nun erstmals im Mai des Folgejahres gefeiert. Zusätzlich wählt ein Ausschuss der Stadtverwaltung aus dem Kreis der zu Ehrenden den/die Sportler*in und die Mannschaft des Jahres. Fand diese Ehrung in den vergangenen Jahren regelmäßig im November statt, wurde nun erstmals im Mai des Folgejahres gefeiert.

Zum wiederholten Mal fanden sich die jugendlichen Leistungssportler der Hürther RG in großer Zahl unter den Geehrten wieder. Allen voran Moritz Volkmuth mit seinen Titeln als Deutscher Sprintmeister, Landesmeister NRW und der Bronzemedaille von den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U19. Die ersten beiden Titel errang er gemeinsam mit Gero Hensengerth im Doppelzweier, während Gero zusätzlich noch einen fünften Rang von den Deutschen Jugendmeisterschaften U19 im Achter einbringen konnte. Die Erfolge von Simon Mellin mit der Bronzemedaille im Leichtgewichts-Achter von den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U19 und der Bronzemedaille der Landesmeisterschaften NRW im Einer wurden ebenso hoch anerkannt. Im „Paket“ kamen dann noch unsere letztjährigen B-Junioren Ruben Mellin, Luca Uedelhoven, Julian Becker, Lennert Zyla und Steuerfrau Lara Mellin für die Silbermedaille von den Landesmeisterschaften NRW im Doppelvierer mit Steuerfrau auf die Bühne.

Eine ganz besondere Anerkennung erfuhr dann noch Moritz. Seine großen sportlichen Erfolge, gepaart mit seinem Engagement im Verein und seinem jugendlichen Alter beeindruckten die Jury der Stadt Hürth so nachdrücklich, dass er zum Sportler des Jahres der Stadt Hürth für das Jahr 2018 gewählt wurde! Nach Jasmin Brieger für das Jahr 2016 ist er damit das zweite Mitglied der aktuellen Trainingsmannschaft der Hürther RG, der sich in das „Goldene Buch“ eintragen durfte. Wir haben in unserem Verein anscheinend nicht nur engagierte und kompetente Trainer*innen, die sportlichen Erfolg gestalten können, sondern bilden auch ein gutes Umfeld für unsere Kinder und Jugendlichen, in dem sie Aktivitäten entfalten können.