AllgemeinRegatten

Moritz und Gero sind Deutsche Sprintmeister! (DSM Münster)

Mit einem Paukenschlag endete am vergangenen Wochenende die Wettkampfsaison 2018 für die Hürther RG: Moritz Volkmuth und Gero Hensengerth sind Deutsche Sprintmeister im Doppelzweier der A-Junioren!! Damit krönte das Duo einen sehr erfolgreichen Herbst auf dem Münsteraner Aasee mit ihrem ersten Deutschen Meistertitel. Die letzte Medaille der Hürther RG auf den Sprintmeisterschaften datiert aus dem Jahr 2006…

Wegen des Schiebewinds waren es schnelle Rennen in Münster und auf dieser kurzen Distanz (350m) wurden die Felder dadurch noch mehr zusammengeschoben. Die Folge waren enorm spannende Zieleinläufe, aber auch häufig dieselbe Renntaktik der Sieger: am Start vorne sein und dann den Vorsprung bis ins Ziel halten. Bei Moritz und Gero lief es mal wieder anders. Am Start zogen bereits zwei andere Boote weg und es schien, als wäre das nicht der Tag der beiden Hürther. Die Streckenreportage beschäftigte sich im Wesentlichen mit den Gegnern, bis auf einmal kam: „Doch da kommen die Hürther mit einem mächtigen Endspurt, sie fahren nach vorne, sie ziehen die Waldshuter noch mit und bringen jetzt ihren Bug in Front!!!“ Mit einer klugen und selbstbewussten Streckeneinteilung hatten sich die Beiden ihre Kräfte hervorragend eingeteilt und im richtigen Moment attackiert. Der Lohn war der erste Deutsche Meistertitel und ein Saisonabschluss, wie er besser nicht sein kann!

Nach den Herbstferien geht es dann in das Wintertraining, um die Grundlagen für die kommende Saison zu legen und neue Ziele zu finden.

 

Ergebnisse: https://verwaltung.rudern.de/event/show/1672